Was ist ein AudioWorkbook?

Ein AudioWorkbook enthält:

 einerseits CDs mit Vorträgen und Lerninhalten von Wolf Döring  
Trigon-Unternehmensberater und Psychotherapeut mit über 40 jähriger Erfahrung in der Entwicklungsbegleitung von Menschen und Organisationen. 

 

Die AudioWorkbooks dienen dem entspannten selbstgesteuerten Lernen, der selbstgesteuerten eigenen Entwicklung, der Auffrischung und Reflexion von ausgewählten Lebensthemen (Lebensenergie-Stress, Biographie-Lebensübergänge, Umgang mit Veränderung) und 

Managementthemen (Management-Edition: Integratives Führen, Integratives Projektmanagement, Selbst-Management). 

Eigens dafür komponierte Musik von Bernd Kronowetter (musikdesign) unterstützt und verstärkt die eigenen Lernprozesse.

 

Im Booklet der AudioWorkbooks sind einige im Vortrag beschriebenen Modelle zur Visualisierung als Grafik aufbereitet. Das Booklet dient dem zusätzlichen Verständnis der Inhalte.

 

Das Konzept der AudioWorkbooks basiert primär auf der Wahrnehmung und Verarbeitung des Hörens.

Um dem Charakter von Vorträgen und Workshops nahe zu kommen, sind die Texte zur inhaltlichen Darstellung in AudioWorkbooks frei gesprochen.

 

Ein AudioWorkbook enthält:

 andererseits ein oder mehrere CDs mit Mental-Coaching von Ilse Döring und/oder Wolf Döring  

 

Dem jeweiligen Thema angepasste "Geleitete Meditationen" unterstützen die längerfristige Integration der Inhalte in das

eigene Bewusstsein und Handeln:

   Geleitete Fantasie:   

 

Diese bei Eptaphon angebotene Mental-Arbeit (u.a. auch Fantasiereise, Traumreise oder Tagtraumarbeit genannt - entwickelt von Wolf Döring in Anlehnung an Hanscarl Leuner) ist ein imaginatives Verfahren, das zur Entspannung, zum Abbau von Dystress, zur Entwicklung des inneren Gleichgewichtes aber auch zur Entwicklung von Kreativität und intuitiven Problemlösungen Unterstützung geben kann.

Die entspannte Körperposition (liegen oder sitzen), die Zuwendung vom Sprecher und die angebotenen Bilder (die jedoch als offene Bild-Angebote dargestellt werden und keine fremdbestimmten Suggestionen enthalten), unterstützt durch speziell darauf abgestimmt komponierte Musik erzeugt einen tiefen Ruhe- und Erholungszustand.

Der herabgesetzte Muskeltonus fördert einen aktiven seelisch-geistigen Bewusstseinszustand.

Der Zuhörer imaginiert nach einer ersten Entspannung in der mittleren Phase individuell passende, stützende und heilende innere Bilder. In der letzten Phase erfolgt die sanfte Rückkehr zum Tagesbewusstsein. Diese Methode steht auch im Einklang mit Meditationen zur Entwicklung eines erweiterten Bewusstseins.

 

„Erfahrene“ im Umgang mit „geleiteten Fantasien“ wissen bereits, dass …
… es nicht notwendig ist, jedes einzelne Wort bewusst aufzunehmen.
… es gut ist, sich einfach fallen zu lassen – auch wenn Sie sich die angebotenen Bilder nicht vorstellen können oder eigenen Gedanken nachgehen.
… wenn Sie sich am Ende der CD gar nicht an das Gehörte erinnern oder vielleicht auch eingeschlafen sind, Sie genau dann den idealen Entspannungszustand erreicht haben.
Sowohl für „Neueinsteiger“ als auch für „ Erfahrene“ haben sich für die Anwendung der CD der Nachmittag oder der Abend als günstigste Entspannungszeiten bewährt.

   Autosuggestion:   

 

(nach der Methode von Milton Erikson, entwickelt von Ilse Döring)

 

Diese Form der Trancearbeit ermöglicht eine fördernde Verbindung zwischen dem Bewussten und dem Unbewussten, zwischen Verstand und Gefühl, sowie zwischen Körper, Seele und Geist. Es tritt im Regelfall ein Zustand von Klarheit und Entspannung ein. Speziell abgestimmte meditative Musik bietet Unterstützung und ermöglicht anschließend einen halbstündigen Nachklang, der auch dazu dient, in das Tagesbewusstsein zurückzukehren.

 

Bitte hören Sie die Autosuggestion NICHT während Tätigkeiten, die Ihre volle Aufmerksamkeit – wie z.B. Autofahren – erfordern. 

 

Wählen Sie eine störungsfreie und möglichst bequeme Position.

Wir empfehlen die Verwendung von Kopfhörern.

 

Die Autosuggestion enthält keinerlei direkte Aufforderungen oder Suggestionen, die Sie zu irgendetwas zwingen.

Die Anwendung erfolgt eigenverantwortlich.
 

Für eine tiefere Wirkung empfehlen wir, eine Autosuggestion ca. 4 Wochen lang ca. 4-mal pro Woche (idealerweise vor dem Einschlafen) zu hören.

 

Nach einer Pause von ein paar Wochen kann die Anwendung wiederholt werden.

Fotos: Karin Leisser, Wolfgang Döring  | Grafik-CD Covers: Oliver Stadlbauer | IT: Blue Unic | Website © by eptaphon/Bernd Kronowetter 2015 (WIX.com)